Archiv für Dezember 2015

[KA/BRCHSL] Den „Tag der Heimattreue“ in Bruchsal verhindern!

Am 05. März 2016 plant Die Rechte, Kreisverband Karlsruhe, in Bruchsal einen so genannten „Tag der Heimattreue“ zu begehen. Hierfür wurden 500 Teilnehmer angemeldet. Nach einer Kundgebung von Steh auf für Deutschland und mehreren Infoveranstaltungen von die Rechte bezüglich der anstehenden Landtagswahlen in Baden-Württemberg kommt nun also das nächste Nazi-Event auf Bruchsal zu.
Ziel dieser Veranstaltung soll sein, „die Grenzen der der Parteien und Gruppierungen [zu] überwinden“, um einen „Politikwechsel“ in Deutschland zu erreichen. Um sich vorzustellen, wie dieser „Politikwechsel“, den sich die Rechte herbeisehnt, aussehen wird, benötigt es nicht sonderlich viel Phantasie. So ist das Datum des „Tages der Heimattreue“ gewiss nicht zufällig gewählt: Am 05. März 1933 fand die letzte Reichstagswahl statt, an welcher mehr Parteien als die NSDAP, in derer Tradition die Rechte sich offensichtlich sieht, statt. In den folgenden 12 Jahren des zum Glück nicht „tausendjährigen Reiches“ erschuf die NSDAP ein bislang beispielloses Terrorregime, begonnen mit der Inhaftierung und Ermordung von Kommunisten und Sozialdemokraten, dem Vorbereiten und Durchführen des zweiten Weltkrieges, der halb Europa in Schutt und Asche legte und schließlich gipfelnd in der Shoah, während welcher die Nationalsozialisten die nahezu vollständige jüdische Bevölkerung und alle weiteren Gruppen, die von den Nazis als „lebensunwert“ betrachtet wurden, also Homosexuelle, Behinderte und psychisch Kranke, Sinti und Roma, Obdachlose und politisch Andersdenkende in einer an Effizienz kaum zu überbietenden Tötungsmaschinerie am Fließband vernichtet wurden.
Der Tag der Heimattreue stellt also eine in keinem Fall hinzunehmende Provokation dar. Daher haben wir uns zum Ziel gesetzt, eben diesen Tag der Heimattreue entschlossen und gemeinsam zu verhindern. Wer sich an den Planungen zu den Gegenprotesten beteiligen möchte, ist hiermit herzlich eingeladen, zu den Treffen des Offenen Antifa-Treffs Karlsruhe zu kommen und mitzuwirken.
Diese finden wie folgt statt:

Jeden ersten und dritten Donnerstag des Monats
Planwirtschaft Karlsruhe, Werderstraße 28
19.30 Uhr

Offenes Antifa-Treffen Karlsruhe