Archiv für Mai 2015

No Kargida

am Dienstag, den 02.06.2015, will PEGIDA/KARGIDA wieder durch die Karlsruher Innenstadt marschieren. Zum Gegenprotest findet eine Kundgebung des Antifaschistischen Aktionsbündnisses Karlsruhe ab 17.30 Uhr auf dem Friedrichsplatz statt.

Kommt, bringt viele Freundinnen und Freunde mit und alles.
PEGIDA/KARGIDA kommt direkt zu euch vor die Haustür um ihre Hasstiraden gegen Migrant/Innen, Flüchtlinge und Andersdenkende zu verbreiten. Hinter PEGIDA/KARGIDA verstecken sich Nazis von der NPD, DIE RECHTE und regionalen Kameradschaften. Sie mobilisieren überregional nach Karlsruhe.

Zeigen wir ihnen, dass sie nicht willkommen sind!
Es gibt viele Möglichkeiten diesen Marsch zu verhindern oder beträchtlich zu stören. Sich ihnen direkt auf der Straße entgegen zu stellen ist sicher nur eine Möglichkeit. Trotzdem eine sehr gute. Lärm zu machen verhindert den Marsch zwar nicht – aber für die Nazis wird es unbequemer. Transparente mit Sprüchen wie „Es gibt kein Recht auf Nazipropaganda“ zeigen ihnen, was ihr von ihnen haltet. Konfetti-Regen ist ein weiteres kreatives Mittel. Die Liste der Möglichkeiten ist lang um den eigenen Unmut zu äußern.
Seid kreativ! Beteiligt auch!

PEGIDA/KARGIDA will um 19:00 Uhr mit ihrer Kundgebung an der Ecke Lamm-/Hebelstraße beginnen um danach durch die Hebel-, Kreuz- und Zähringerstraße bis zum Kronenplatz und wieder zurück zu marschieren.

Macht ihnen Karlsruhe so ungemütlich wie nur möglich!
Twitter: #NoKargida | Facebook: Antifa-Info Karlsruhe

Meldet euch bei Festnahmen oder anderen rechtlichen Fragen beim Ermittlungsausschuss (EA) telefonisch unter 0721 4024244!